Museumsschiff „GERA“

 

Die „GERA” ist ein ganz besonderes Museumsschiff.

Das Fischereimotorschiff (FMS) ist das letzte noch erhaltene Exemplar der traditionsreichen Fangflotte der Seitentrawler. Auf Seitentrawlern wurde das Schleppnetz weitgehend von Hand eingeholt. Die „GERA” ist das einzige schwimmende Hochseefischerei-Museum in Europa, das ein authentisches Bild von der harten Arbeit der Hochseefischer vermittelt. Auf der rund 66 Meter langen Außenstelle des Historischen Museums Bremerhaven ist vor über 50 Jahren die Zeit stehen geblieben. Vom Schleppnetz auf dem Fangdeck über die Kochtöpfe in der Kombüse bis hin zu den Klamotten des “Alten” in der Kapitänskajüte ist noch alles an seinem Platz. Und die Vater-und-Sohn-Maschinenanlage tut noch immer ihren Dienst…

zurück